beraten, planen, entwickeln
prüfen, begutachten und überwachen
Umnutzung Panzerhalle u. Neubau Wohnbebauung, Landau
Bauherr: Bösherz Immobilien GmbH
Architekten: Krüger Architektur Karlsruhe
Leistungszeitraum: seit 2018
BGF: 6 610 m²
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 6

Beschreibung:
In einer ehemaligen Panzerhalle aus den 40er Jahren sollen in Landau am Ebenberg 15 Wohnungen entstehen. In Massiv- und Holzrahmenbauweise werden die Wohnelemente in die Halle gestellt. Das äußere Erscheinungsbild soll dabei bestehen bleiben. Neben den Wohnungen in der Halle entstehen in zwei Neubauten 24 weitere Wohneinheiten sowie eine gemeinsame Tiefgarage.


 
Foto

Sanierung/Umnutzung eines ehem. Kasernengebäudes, Landau
Bauherr: GENERATION 21
Zukunft Leben Landau GmbH & Co. KG
Architekten: H2S Architekten Darmstadt
Werkgemeinschaft Landau
Leistungszeitraum: seit 2017
BGF: 4 900 m²
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 6

Beschreibung:
Ein ehemaliges Kasernengebäude im Baufeld 30a im Wohnquartier "Wohnpark am Ebenberg" in Landau wird saniert und umgenutzt. Es entstehen Wohnungen sowie Räume für Praxen, Cafés und Dienstleistung. Dabei wird auch ein direkter Zugang zur benachbarten Tiefgarage geschaffen. Eingriffe in die bestehenden Tragstrukturen mit Einbau neuer Deckensysteme, temporären Sicherungen und schwierigen Bauzwischenzuständen.




 
Foto

Neubau einer Wohnbebauung mit Tiefgarage, Landau
Bauherr: GENERATION 21
Zukunft Leben Landau GmbH & Co. KG
Architekten: H2S Architekten Darmstadt
Werkgemeinschaft Landau
Leistungszeitraum: 2017 - 2018
BGF: 6 000 m²
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 4

Beschreibung:
Es entsteht ein Neubau zur reinen Wohnnutzung mit Schwerpunkt Senioren – barrierefreies Wohnen im Baufeld 31 im Wohnquartier "Wohnpark am Ebenberg" in Landau. Der Gebäudekomplex umfasst eine Tiefgarage, die bis zum nördlich gelegenen Bestandsgebäude im Baufeld 30a reicht.




 
Foto

Musterhaus La Croix Architekten, Stutensee
Auftraggeber: La Croix Architekten
Leistungszeitraum: seit 2018
BGF: 100 m²
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 6

Beschreibung:
Entwicklung eines Musterhaustyps für das Architekturbüro La Croix in Stutensee.




 
Foto

Neubau einer Quartierüberbauung mit Tiefgarage, Ettlingen
Bauherr: Dr. Lickert Quartierüberbauung Wilhelmstraße GmbH & Co. KG
Architekten: Kränzle+Fischer-Wasels Architekten
Leistungszeitraum: 2017 - 2019
BGF: 5 400 m² Wohnen, 1 800 m² Büro und Einzelhandel
Projektkosten: 14 200 000,- €
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 6

Beschreibung:
Neubau einer Wohnanlage im Zentrum von Ettlingen. In den Erdgeschossen befin-den sich Ladenzeilen und Büroräume, die bis zu vier Obergeschosse werden hauptsächlich als Wohnraum genutzt. Im UG befindet sich eine Tiefgarage.




 
Foto

Neubau einer Lagerhalle, Ettlingen
Auftraggeber: Wenz+Adam GmbH & Co. KG
Bauherr: Regneri Grundstücksverwaltung GmbH & Co. KG
Architekten: Atelier 77 Ettlingen
Leistungszeitraum: 2017 - 2018
BGF: 1 125 m²
Projektkosten: 2 100 000,- €
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 6, 8

Beschreibung:
Neubau einer Lagerhalle mit Anschluss an eine bestehende Halle. Neubau in Stahlbauweise als Rahmenkonstruktion mit weitgespannten Bindern.




 
Foto

Neubau eines Einfamilienhauses, Zaisenhausen
Bauherr: privat
Architekten: La Croix Architekten
Leistungszeitraum: 2016
BGF: 212 m²
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 6, 8

Beschreibung:
Neubau eines Einfamilienhauses in Zaisenhausen mit kubisch verschachteltem Entwurf. „Schwebendes Obergeschoss“ mit großen Auskragungen

 
Foto

Neubau Schülerhort und Erweiterung Grundschule in Neureut
Bauherr: Stadt Karlsruhe HGW
Architekten: K9 Architekten BDA DWB, Freiburg
Leistungszeitraum: 2012 - 2014
BGF: 1 884 m²
Projektkosten: 3,85 Mio €
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, LPh 1 bis 6

Beschreibung:
Neubau und Erweiterung eines Mehrfunktionsgebäudes mit Schülerhort und zusätzlichen Klassen- und Funktionsräumen in Karlsruhe Neureut. Hauptgebäude als 2-geschossiger Massivbau, überdachter Verbindungsgang Stahlbeton / Stahl, massiver 2-geschossiger Anbau eines Sanitärtraktes und bauliche Veränderungen an der Bestandsfassade

 
Foto

Neubau der AUMA Hauptverwaltung in Müllheim
Bauwerk: Verwaltungs- und Seminargebäude
Bauherr: AUMA Riester GmbH & Co. KG
Fertigstellung: noch laufend
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Beschreibung:
Das Verwaltungs- und Seminargebäude in Massivbauweise besteht aus einem 4-geschossigen und einem 2-geschossigem Gebäudeteil, welche im Unter- und Erdgeschoss verbunden sind. Die tragende Gebäudestruktur beider Bauteile kragen ab dem 1. Obergeschoss über mehrere Meter aus und im Verbindungsbereich befindet sich ein großer Lichthof mit Terrassenbereich.


 
Neubau der Hauptverwaltung der AUMA Riester GmbH & Co. KG in Müllheim

Institutsgebäude für Arzneimittelversorgung und Mikrobiologie Städtisches Klinikum Karlsruhe
Bauwerk: Neubau Haus I1- Institutsgebäude für Arzneimittelversorgung und Mikrobiologie
Bauherr: Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Architekt: wörner traxler richter planungsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main
Auftraggeber: Stadt Karlsruhe
Leistungszeitraum: ab 2015
Baukosten: 27 Mio €
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung
Beschreibung:
Neubau eines 5 geschossigen Institutsgebäudes für Arzneimittelversorgung und Mikrobiologie mit 2 Untergeschossen und 3 Obergeschossen auf dem Gelände des Städtischen Klinikums Karlsruhe (BRI 52000 m3, BGF 2200 m2). Das Ge-bäude wird in Massivbauweise erstellt und ist über ein Tunnelsystem an die um-liegenden Gebäude angeschlossen.

 
Foto

Neubau des Materialwissenschaftlichen Zentrums für Energiesysteme (MZE)
Bauwerk: Neubau des Materialwissenschaftlichen Zentrums für Energiesysteme (MZE) KIT Campus Süd, Karlsruhe
Bauherr: Vermögen und Bau Baden Württemberg Amt Karlsruhe
Architekt: VALENTYNARCHITEKTEN, Köln
Auftraggeber: Stadt Karlsruhe
Fertigstellung: 2013-2015
Baukosten: 27 Mio €
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung
Beschreibung:
Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines 5 geschossigen Laborgebäudes mit einem Untergeschoss und einer Technikzentrale im 5.OG auf dem Campus Süd des KIT Karlsruhe (BRI ca. 79000 m3, BGF ca. 20002)

 
Foto

Neubau Bürogebäude Synus in Karlsruhe
Bauwerk: Synus - Bürogebäude mit 6 Obergeschossen und einer 2-geschossigen Tiefgarage in Karlsruhe
Bauherr: EWG-Eigentums-Wohnbau-GmbH & Co.
Architekt: Kramm & Strigl Architekten und Stadtplaner, Darmstadt
Leistungszeitraum: 2012-2013
Baukosten: 13 Mio €
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Beschreibung:
Auf einer Grundfläche von ca. 3000m² im UG wurde ein Bürogebäude mit 6 Obergeschossen und einer 2-geschossigen Tiefgarage mit einem gesamten BRI von ca. 68000 m³ in Massivbauweise erstellt. Die Obergeschosse des Gebäudes weisen eine Gesamtlänge von ca. 90m und eine Breite von ca. 40m auf. Bei den geschwungenen Decken handelt es sich um punktförmig gestützte Flachdecken. Die Aussteifung erfolgt im Wesentlichen über die Treppenhauskerne und 2 weitgespreizte Wandscheiben.

 
Neubau Bürogebäude Synus in Karlsruhe

Neubau eines Messe- und Bürogebäudes in Rietberg (NRW)
Bauwerk: Messe- und Bürogebäude
Bauherr: RMW Wohnmöbel GmbH & Co.KG, Rietberg
Fertigstellung: 2012-2013
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Beschreibung:
Auf einer Grundfläche von ca. 90 m x 85 m wurde ein 2-geschossiges Messe- und Bürogebäude mit einem BRI von ca. 43000 m³ in Stahlbetonfertigteilbauweise erstellt. In das Gebäude integriert ist eine Messe- und Ausstellungshalle mit 33m weit gespannten Stahlbetonfertigteilbindern. Die Decken des Bürotraktes wurden als Spannbeton-Fertigdecken ausgeführt.

 
Messe- und Bürogebäudes in Rietberg (NRW)

PSD-Bank in Karlsruhe - 6. Bauabschnitt
Bauwerk: Erweiterung der PSD-Bank mit Büroflächen und Parkgarage
Bauherr: PSD-Bank Karlsruhe-Neustadt eG
Fertigstellung: 2010
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Beschreibung:
Das Büro- und Verwaltungsgebäude wurde in Massivbauweise ausgeführt. Es besitzt im EG und im 1. OG eine Parkgarage.

 
PSD-Bank- 6. BA: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

BadenCarré
Bauwerk: Wohnanlage BadenCarré mit 145 Wohneinheiten und Tiefgarage in Karlsruhe
Bauherr: EWG-Eigentums-Wohnbau-GmbH & Co.
Fertigstellung: 2008–2010
Baukosten: ca. 19,0 Mio. Euro
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Beschreibung:
Auf einer Grundfläche von ca. 9000 qm werden sieben vollunterkellerte Wohngebäude mit je acht Wohngeschossen und einer Länge von 88 bzw. 60 m in zwei Bauabschnitten in Massivbauweise errichtet. Im 7. OG sind Terrassen mit intensiver Begrünung vorgesehen. Unter dem Innenhof der L-förmig angeordneten Wohnhäuser befindet sich eine Tiefgarage. Das Tragwerk ist infolge zahlreicher Versprünge der einzelnen Geschosse im Fassadenbereich sowie Auskragungen der tragenden Massivbauteile stark untergliedert.


 
BadenCarré: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Vitrahaus
Bauwerk: Ausstellungsgebäude mit Café
Bauherr: Vitra Verwaltungs GmbH
Fertigstellung: 2007–2009
Baukosten: ca. 12,0 Mio. Euro
Unsere Leistung:  Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Beschreibung:
Der Neubau von Herzog & de Meuron besteht aus fünf Obergeschossen und einem Untergeschoss. Insgesamt sind zwölf langgestreckte Baukörper in Massivbauweise (einschließlich Dächer) »übereinandergestapelt«. Als Besonderheiten sind zu nennen: verschachtelte Konstruktion mit räumlicher Tragwirkung, bis zu 15 m frei auskragende Baukörper, wenige durchgängige vertikal übereinanderliegende Lastabtragungspunkte, aufwändige Tragwerks- und Erdbebenberechnung am räumlichen FE-Modell; weitgespannte filigrane Pfosten-Riegel-Fassaden an den Stirnseiten aller Bauteile; Stahlverbundstützen, aufwendige Bewehrungsführung aufgrund einer Vielzahl von schiefwinkligen Verschneidungen der Wände und Dächer.

 
Vitrahaus: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Europabad Karlsruhe
Bauwerk: Neubau eines Freizeit- und Erlebnisbades
Bauherr: Karlsruher Bäder GmbH
Fertigstellung: 2006–2008
Baukosten: 25,0 Mio. Euro
Unsere Leistung: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung

Beschreibung:
Das Freizeit- und Erlebnisbad erstreckt sich über mehrere Ebenen unterschiedlicher Nutzung und wurde auf einer Brutto-Grundfläche von ca. 16.000 qm errichtet. Unter den beiden mittels Vierendeelträger gekoppelten Dachhälften sind zahlreichen Attraktionen wie Sportbecken, Nichtschwimmerbecken, Erlebnis- und Außenbecken, Wildwasserkanal, Rutschbahnen, Saunaebene, Kinderbecken und Gastronomie entstanden. Das Gebäude ist flach gegründet, wobei Keller- und Beckenwände als Weiße Wanne dimensioniert wurden. Als Besonderheit sind zu nennen: Leitungen für Gebäude- und Badetechnik zum großen Teil in tragende Betonbauteile integriert, tragende Aluminiumfassade mit integrierter Warmluftzufuhr und Lüftung, weitgespannte Verbunddecke im Sportbeckenbereich, 170 m lange Reifenrutsche an Stahlpylonen abgehängt.

 
Europabad Karlsruhe: Bautechnische Prüfung, Bauüberwachung